Organisation OG

Die Ortsbürger beschliessen an der jährlich 2x stattfindenden Ortsbürger-Gemeindeversammlung (= Legislative) über das Ortsbürgergut und die Geschäfte der Ortsbürgergemeinde.




Die Ortsbürgergemeinden sind Körperschaften des öffentlichen Rechts mit beschränkter Zweckbestimmung. Sie bestehen aus der Gesamtheit der Personen, die im Besitz des Ortsbürgerrechts sind und im Gebiet der entsprechenden Einwohnergemeinde wohnen.

Die Ortsbürgergemeinden haben in erster Linie die Aufgabe der Erhaltung und der guten Verwaltung ihres Vermögens. Sofern ihre Mittel, vor allem der Ertrag ihres Vermögens, ausreichen, obliegen ihnen im weiteren die Förderung des kulturellen Lebens sowie Unterstützung kultureller und sozialer Werke, die Mithilfe bei der Erfüllung von Aufgaben der Einwohnergemeinden und die Erfüllung von Aufgaben, die sie sich selber stellen.

Der Gemeinderat Aarburg ist Exekutive der Einwohnergemeinde (EG) wie auch der Ortsbürgergemeinde (OG). Die Verwaltung der OG erfolgt, wie auch diejenige der EG, durch die Gemeindeverwaltung Aarburg.

Die OG führt zur Bewirtschaftung ihrer Waldungen den Forstbetrieb, welcher durch den Förster geleitet wird.

Im Besitz der OG steht auch die Waldhütte Hühnerweid.

Zum Vermögen der Ortsbürgergemeinde gehören weiter der Wald, verschiedene Grundstücke sowie Eigenkapital.




Aktive OrtsbürgerInnen
Die recht aktive Aarburger Ortsbürgerschaft lädt regelmässig ein zu öffentlichen Waldgängen, Ortsbürgertreffen und weiteren Veranstaltungen.




Ländereien der OG
Die OG ist Eigentümerin verschiedener Ländereien;
vorweg besitzt die OG natürlich vor allem von Wald in Aarburg
und auch in verschiedenen umliegenden Gemeinden.

Details zu den Liegenschaften OG finden sich in den Gesamtvorlagen zu den Jahresrechnungen unter der Rubrik >> Jahresberichte







Gemeinde Aarburg
Rathaus, Städtchen 37
CH-4663 Aarburg

Telefon 062 787 14 20
Fax 062 787 14 10
E-mail: info@aarburg.ch